3D models

From The Official Visionaire Studio: Adventure Game Engine Wiki
Revision as of 14:28, 22 March 2014 by Alex (talk) (Created page with "Visionaire 4.0 unterstützt 3D-Modelle mit Animationen für Personenanimationen. Für eine Animationsart (Geh-, Stand-, Rede-Animation) wird nur mehr eine einzige Animation be...")
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Visionaire 4.0 unterstützt 3D-Modelle mit Animationen für Personenanimationen. Für eine Animationsart (Geh-, Stand-, Rede-Animation) wird nur mehr eine einzige Animation benötigt, die passende Richtung wird aus dem 3d-Model berechnet.

Visionaire verwendet zum Laden der 3D-Models die Assimp Library. Mit dem Assimp Viewer (http://sourceforge.net/projects/assimp/files/assimp-3.0/assimp-view-3.0-setup.exe/download) kann man selbst überprüfen, ob die eigene 3D-Model-Datei problemlos funktioniert. Alle Dateien die mit dem Assimp Viewer geladen werden können, sollten auch in Visionaire funktionieren.

Assimp unterstützt nur Bone-Animationen, keine Keyframe-Animationen von Formaten wie *.md2, *.md3 und *.3ds.

Aufgrund der Komplexität der Dateiformate (im besonderen mit Animationen) ist es nicht immer einfach eine lauffähige Animation in Visionaire zu importieren. Beispielsweise konnten wir keine Animation aus Cinema 4D so exportieren, dass sie von Assimp (und somit auch von Visionaire) korrekt geladen werden konnte. Ein empfohlener und von uns getester Workflow ist, zuerst in Cinema 4D zu modellieren, das 3D-Model zu exportieren und in Blender zu animieren. Andere funktionsfähige Modelle wurden mit Maya erstellt und animiert und anschließend als *.x Datei exportiert.